Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie

Service-Beratung durch Beat Ruch, dem Holzbauingenieur der Firma Allchemet AG in Emmenbrücke.

Vollgewindeschrauben:

Mit der HECO-TOPIX®-plus CC erschliesst sich eine neue Welt der Schraubenanwendung im Holzbau: Die Schraube wurde als Verbindungsmittel zur Übertragung hoher Zug- und Druckkräfte im Holzbau entwickelt. Dabei zeichnet sie sich durch zwei wesentliche Vorteile aus:

– Die Schraube besteht aus 2 Gewinden mit unterschiedlichen Gewindesteigungen, die ein Zusammenziehen der zu verbindenden Bauteile bewirken

– Dank der Kombination von HECO-TOPIX® Spitze und Zylinderkopf sind auch kleinste Schraubabstände ohne Aufspalten des Holzes zu realisieren

Die HECO-TOPIX®-plus CC kann dabei sowohl als reines Verbindungsmittel im Neubau wie auch zur «Ertüchtigung» vorhandener Holzkonstruktionen im Bestand eingesetzt werden.

Die Verbindung von Holzbauteilen mit dem Spezialbefestiger HECO®-WR (Wood Reinforcement) erfolgt in einem Arbeitsgang, ohne Vorbohren. Mit ihm lassen sich auch Anwendungen realisieren, die bisher nur sehr aufwändig möglich waren. Dadurch können viele verschiedene Befestigungsmittel mit nur einem einzigen Befestigungssystem ersetzt werden. Das ermöglicht eine Vereinfachung der Disposition und Einsparungen bei der Lagerhaltung.

Mit dem System HECO®-WB sind vielfältige Anwendungen realisierbar, z. B. Queranschlüsse, Durchbrüche, Ausklinkungen, Verbindungen, Satteldachträger mit gekrümmtem Untergurt, gekrümmte Träger, Haupt-/Nebenträgeranschlüsse usw. Die Kraftübertragung erfolgt ausschliesslich über die Verzahnung des Gewindes – die zeitintensive Verarbeitung von Klebstoff entfällt. Mit den vollständig versenkten, nicht sichtbaren Gewindestangen wird der nachfolgende Dachaufbau nicht behindert.

Spezialbefestiger:

Mit der HECO-TOPIX®-plus Therm erschliessen sich neue Möglichkeiten in der Verarbeitung von niederfesten Dämmstoffen. Druckbelastungen, wie beispielsweise das Gewicht der Eindeckung oder Schneelasten, können von niederfesten Dämmstoffen nicht aufgenommen werden. Herkömmliche Befestigungsvarianten mit Teilgewindeschrauben können für die Montage dieser Dämmstoffe daher nicht eingesetzt werden.

Mit der HECO-TOPIX®-plus Therm stellt der Einsatz von niederfesten Dämmstoffen, wie z. B. Holzfaserplatten kein Problem dar. Mit ihrem Unterkopfgewinde wird die Konterlatte fixiert. Einwirkende Druckkräfte werden so über die Konterlatte in die Schrauben übertragen. Das Eindrücken der Konterlatte in den Dämmstoff wird somit verhindert.

In Kombination mit der neuen HECO-TOPIX®-plus CC bildet sie ein perfektes System zur effizienten Fassaden- und Aufdachdämmung. Hierbei werden die auftretenden Schubkräfte mittels eines Schubholzes in Verbindung mit der HECO-TOPIX®-plus CC aufgenommen.

Bei der Renovierung von Bauten können mit dem Holz-Beton-Verbundsystem VB bestehende Holzdecken auf ideale Art und Weise erhalten bleiben. Die Tragfähigkeit wird erhöht. Anforderungen an den Schall- und Brandschutz werden bestens erfüllt und elegant gelöst.

Das Holz-Beton-Verbundsystem bewährt sich auch im Neubau hervorragend und stellt eine echte Alternative dar. Die ästhetischen Aspekte einer Holzdecke ergänzen sich mit den statischen und bauphysikalischen Vorteilen des Betons zu einem verlässlichen und innovativen Deckentragwerk.

Mit dem System HECO®-WS erstellen Sie – auch als nicht lizenzierter Holzbaubetrieb – hochwertige Stahl-Holz-Verbindungen. Die Stabdübel werden zeitsparend in einem Arbeitsgang ohne Vorbohren in das Holz und durch die Stahlplatten gesetzt. Es können bis zu 3 Stahlbleche mit einer Stärke von je 5 mm oder 1 Stahlblech mit einer Stärke bis 10 mm durchbohrt werden (Güte: S235). Die Holzoberfläche wird auf der Rückseite nicht durchstossen.

Für die Fachwerk-Knotenherstellung war bisher ein aufwändiger Prozess erforderlich. Mit dem neuen System HECO®-WS reduziert sich der Arbeitsablauf auf wenige Arbeitsschritte: 1. Blech einpassen 2. ausrichten und fixieren 3. Stabdübel setzen

Allchemet bietet mit ihrem Holzbauingenieur Beat Ruch einen umfassenden Beratungsservice an:

– Projektbezogene Berechnungen

– Ausarbeitung von wirtschaftlichen Befestigungslösungen für individuelle Problemstellungen im Holzbau

– Bemessungsvorschläge für Verstärkungen im Holzbau wie z. B. Querzug, Querdruck usw.

– Bemessungsvorschläge für das nachgiebige Verbinden von Holzbauteilen wie z. B. verdübelte Balken usw.

– Bemessungsvorschläge für Holz-Beton-Verbunddecken

– Ausarbeitung von gleichwertigen Alternativen

– Massgeschneiderte Schulungen