Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Holzindustrie

Die Krüsi Maschinenbau AG wurde 1961 gegründet und exportiert seither Holzbearbeitungsmaschinen in über 35 Länder weltweit. Heute fertigt das Unternehmen leistungsstarke Bearbeitungsmaschinen für den Holzbau, nach wie vor auch in kundenspezifischen Ausführungen. Weltweit werden spektakuläre und einzigartige Projekte auf Krüsi Maschinen umgesetzt. Zu finden sind diese zum Beispiel am Flughafen Oslo oder beim Golfclubhaus Heasley-Nine Bridges in Yeoju, Südkorea. Dank dem fast unendlichen Einsatzbereich wurde auch der neue Wasserpark Rulantica im Europa-Park auf einer Krüsi verwirklicht.

Darüber hinaus ist Krüsi ein mittelständisches Unternehmen, welches sich einen festen Platz als Hersteller von qualitativ hochstehenden Holzbearbeitungsmaschinen erarbeitet hat. Mit viel Engagement, Flexibilität und seinem starken Team erbringt Krüsi täglich Höchstleistungen, um die Erwartungen seiner anspruchsvollen Kundschaft und Geschäftspartner zu übertreffen. Dank langjähriger Erfahrung bieten sie einen professionellen Service, wie auch kompetente Unterstützung an ihren Maschinen.

Alle Anlagen werden in Schönengrund/AR hergestellt und garantieren die bestehende Krüsi Qualität für einen langfristigen Einsatz. Sie gewähren eine sichere Handhabung und entsprechen den strengen geltenden Normen.

Bewährtes Sortiment mit hochwertigen Materialien:

Maschinencenter «PowerCut» MC-15

Das Einsatzgebiet ist der allgemeine Zimmerei-Abbund wie Riegel-, Element- und Chaletbau, wie auch Stangenabbund, einfacher Elementbau, BSB-Verbindungen und aufwendige Dachkonstruktionen bis hin zum Freiform-Ingenieur-Holzbau. Die Maschine verarbeitet Holzdimensionen von max. 1300 x 300 mm und überzeugt trotzdem durch ihren geringen Platzbedarf. Sie besticht durch ihren individuellen Aufbau, so kann sich der Kunde die Maschine nach seinen Anforderungen zusammenstellen.

Die Fräs-, Säge- und Bohraggregate sind mit 1, 2 oder 4 Spindelköpfen ausgestattet und mit den gewünschten Werkzeugen bestückbar. Durch eine fixe Platzierung entfällt ein Werkzeugwechsel während dem Prozess, wodurch sich die Bearbeitungszeiten massiv verkürzen.

Bearbeitungen können auf allen 6 Bezugsebenen angewendet werden, ohne aus der Maschine auszufahren und umzukanten. Dies ermöglicht völlig neue Dimensionen für die Bearbeitung aller Bezugsseiten. Die Holzabschnitte werden je nach Platz automatisch in einen Hacker oder auf einem Förderband in eine Grube transportiert. Standardmässig hat die automatische Be- und Entschickung eine Länge von 8000 mm, dies wird allerdings individuell nach Kundenwunsch angefertigt. Auch können neu die Bearbeitungen von links nach rechts in die Maschine eingebracht werden.

Maschinencenter MC-15 Q1

Als Weiterentwicklung des Maschinencenter «PowerCut» MC-15 konnte im Jahre 2019 die Q1 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Kompakt, präzis, langlebig und geräuscharm wie ihr Vorgänger; jedoch erfordert die neue Anlage keine Baugrube, wodurch ein aufwendiger und kostenintensiver Eingriff entfällt. Sie wird direkt auf den Boden gestellt und kann mit wenig Aufwand umplatziert werden.

Die Maschine eignet sich zum rationellen Bearbeiten von Stangen und Platten, vom einfachen Kappschnitt bis hin zu komplexen Konturen oder Verbindungen, wie auch für den Element- und Freiform-Ingenieur-Holzbau. Ein Holz-Durchlass von maximal 1300 x 300 mm ermöglicht die Bearbeitung von bis zu drei 5-Achs-Aggregaten, welche auf 5 Bezugsebenen wirken. Die Werkzeugbestückung erfolgt gemäss Einsatz des Maschinennutzers. Holzabschnitte können mittels einem Förderband in einen Hacker oder eine Kiste abtransportiert werden.

Standardmässig hat die automatische Be- und Entschickung eine Länge von 8000 mm, dies wird allerdings individuell nach Kundenwunsch angefertigt. Auch können neu die Bearbeitungen von links nach rechts in die Maschine eingebracht werden.

Bodenfräse BF-19

Die Bodenfräse BF-19 wird für Systemplatten bei Fussboden-Heizungen eingesetzt und bewältigt sämtliche Stirn- sowie Rundnuten. Die Bearbeitungszeit von weniger als 10 Sekunden pro Werkstück, sowie der geringere Energie-Verbrauch als mit einer Handfräse, überzeugen nicht nur Bodenhandwerker. Der Trend, mit Holz zu bauen, hält seit Jahren auch bei Eigenheimbesitzern an, da der Werkstoff umweltfreundlich und ein hervorragender Wärmespeicher ist.

Folgende Platten-Dimensionen bearbeitet die Anlage: 565 x 80-260 x 46 mm (L x B x H). Ein Magazin stapelt die vorgehobelten Bretter, welche der Maschine während dem Betrieb fortlaufend zugeführt werden. In nur einem Arbeitsgang fräst die Maschine die seitlichen Kämme sowie Rundnuten für die Bodenheizschlangen. Fertige Werkstücke werden automatisch aus der Maschine gefördert und sind für die weitere Verwendung entnahmebereit. Die Werkzeuge kann der Kunde individuell auf sein System anpassen.

Automatische Zuschneid- und Besäumkreissäge LKSA 16

Eignet sich zum rationellen Längssägen, -fräsen, -nuten und -fälzen von Holz jeglicher Art wie Naturholz, Brettschichtholz, Balken, wie auch von Kunststoff, Isoliermaterial, Aluminium. Am SPS-gesteuerten Bedienpanel werden sämtliche Funktionen der Maschine über die Taster oder das Touchpanel eingestellt. Das Panel lässt sich direkt an den Bedienstandort verschieben und ist somit immer im Blickfeld. Der Betriebsstundenzähler wie auch der Auftragszähler ist im Touchpanel integriert. 40 Relativ- oder 40 Fixmasse können gespeichert und abgerufen werden. Über das Drehpotentiometer ist die Vorschubgeschwindigkeit jederzeit, auch während des Sägens, stufenlos einstellbar. Arbeitssicherheit beim Zuschnitt ist durch die stufenlose Schnitthöheneinstellung gewährleistet. Ein freitragender Absaugbalken mit doppelseitigem Lamellenschutz im gesamten Schnittbereich garantiert sicheres Zuschneiden. Der Austausch des Sägeblattes geschieht einfach und schnell.

Automatische Zuschneid- und Besäumkreissäge LKSA 98

In unzähligen Holzbaubetrieben ist sie ein stets treuer Begleiter und das oft seit vielen Jahren. Die einfache Bedienung der Steuerung überzeugt, genauso wie die robuste Bauweise dank hochwertigen Materialien. Sämtliche Holzarten wie auch Aluminium, Kunststoffe und Isoliermaterial können rationell bearbeitet werden.

Die Vorschubgeschwindigkeit lässt sich stufenlos am Bedienpanel, auch während dem Sägevorgang, verändern. Der hydraulische Breitenanschlag kann manuell mittels Handhebel für einen präzisen Zuschnitt justiert werden. Späneabsaugkanal und Energieführungsketten sind sauber voneinander getrennt angeordnet.

Chaletbau-Maschine CM-40

Traditionelle Chaletbauhäuser sind in der Schweiz und weltweit stark verbreitet. Für die Verbindungen der Blockhausbohlen ist die Krüsi Chaletbau-Maschine CM-40 ideal. Ablängen, Bohren und Fräsen von Horizontal- und Vertikalverbindungen, wie auch Schwalbenschwanzverbindungen, lassen sich mit nur einem Durchgang ausführen. Die maximal bearbeitbaren Dimensionen sind 200 x 250 mm Wandstärke (H x B). In der Grundausstattung bietet die Maschine ein horizontales und vertikales Fräsaggregat mit je zwei Fräsmotoren und automatischem Vorschub. Mit diversen optionalen Maschinenausstattungen ist die Anlage zusätzlich aufrüstbar, wie einem Kreissägeaggregat, Bohraggregat oder einem Stirnnuten-Fräsaggregat mit automatischem Vorschub.

CNC Bearbeitungscenter Lignamatic

Vom konventionellen Zimmerei-Abbund über Freiform- und Sonderbaubereich ist die Anlage für aufwendige, filigran verdrehte und komplexe Konstruktionen einsetzbar. Sägen, Fräsen, Kehlen, Fälzen, Bohren und Nuten sind auf allen Werkstückseiten mit vollautomatischem Werkzeugwechsel möglich.

Mit einer maximalen Schnittlänge von 24 000 mm, einer Schnitthöhe von 1000 mm und der Schnittbreite von 1500 mm werden grosse Vorhaben dank kompakter Bauweise in die Tat umgesetzt. Die Werkstücke sind auf den Transportwagen gespannt und vom ersten bis zum letzten Bearbeitungsschritt sicher festgehalten. Es ist kein Umkanten und Wenden der Werkstücke notwendig. Das Magazin umfasst 15 Plätze für Werkzeuge aller Art und Grösse. Der Wechsel erfolgt vollautomatisch während der laufenden Produktion. Minimale Rüstzeiten und automatisches Umstellen der Anlage auf neue Produkte ergeben kurze Fertigungszeiten.

Krüsi Maschinenbau AG

Hauptstrasse 68

9105 Schönengrund

Telefon071 361 10 50
Fax071 766 10 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.kruesi-ag.ch